brillenbox-motiv

Farbe

Farbe, was ist Farbe?

Ein gebrochener Teil vom Licht,

Ohne dies sehe ich das schönste Schillern,

Die Gabe Augen zu verzücken, nicht.

Farbe, nicht nur Reiz der Falter,

Ein Feuer in Blume und Flügel,

Wahrer Genuß, ungebrochen!

Grau abgemischt ist damit schluß,

Grau zeigt Alter.

So Farbe, bist ein reiner Typ an sich,

Geboren aus Licht und auserwählten Pigmenten, wild,

Leuchtest so klar in den Augen mir,

Schaffst damit ein genaues Bild.

Farbe ist ganz Welt des Sehens, Geist,

Ja, Faktor visuellen Verstehens, heißts:

Farbe und Licht, ohne könnte ich nicht.

Blind stände ich ohne Farbe im Nichts,

Ein leerer Raum vor Augen, Vacuum,

Es ist der Welt Gabe die Farbe,

Farbe trauert, schreit und liebt,

Sie wird laut verstanden von tauben Ohren,

Setzens um,

Wenn der Künstler die richtige Form ihr gibt.

14

Tim Zenke

website

Tim Zenke ist Künstler, Designer und Lyriker. *1971 in Herford. Forschungsarbeiten und Studienabschlüsse "studium generale" 1994-2004. Lebt in Münster-Handorf. Mit Geniestreichen bringt der mutige Künstler seit 2004 die Kunst in die Jetztzeit. Entwickler der Weltordnungstheorie, mit der Physik als Grundlage eines wachsenden Organismus. Bereits im Jahr 2006 ist Tim Zenke hierfür von Prof. Jaroschek als mutiger Philosoph erkannt- und in Handorf offiziell zum 1. Pyrosophen ernannt worden, dem "Feuerweisen", Vorstand einer eigenständigen Philosophieschule mit dem Kerngebiet "Kunst und Gesellschaft". Seither begeistert der Künstler mit flammenden Ideen und größter Leidenschaft für das Neue in Wissenschaft, Kunst, Kunst-Design, Fotografie, Lyrik und Film. Mit über 20.000 verkauften Designartikeln pro Jahr gehört Tim Zenke zu den aufstrebenden Designern Deutschlands.